Pflanzen, Ernten, Produzieren, Geniessen

Mein angolo dell'orso war früher ein Hühnerstall. Hier wurde also schon vor meinem Auftauchen öfter etwas ausgebrütet, begackert, gelegt oder hergestellt, immer nach dem Prinzip "chilometro zero".

Das Prinzip habe ich übernommen und ein klein wenig weiter entwickelt. Die Hühner sind ausgezogen. Der ehemalige Hühnerstall ist nun ein Loft mit Küche und weiteren Produktionselementen, in welchem ich mich meiner Leidenschaft für alle Küchen der Welt, speziell natürlich die Piemontesische, fröne.Unser Terreno gibt mir viele Komponenten für das Kochen und Produkte. Ausserdem trolle ich mich ins Gelände, wenn ich mal Ruhe und Rückzug brauche oder den Pelz in die Sonne halten muss.

Das Loft ist also Bärenhöhle, Raum für Feste, und es finden Präsentationen und Degustationen für unsere Gäste statt. Ich brüte über Prototypen für Produkte aus unserer Ernte, oder brüte einfach vor mich hin, brumme über Rezepten, mache gemeinsam mit Gästen Pizza oder Holzofenbrot, trockne die geernteten Kräuter für Tees und Gewürzsalze, stelle Pasta aus verschiedenen biologischen Mehlen her. Manchmal eine etwas wilde Sache, weil ich verschiedene Küchentraditionen mixe, weshalb auch eine Mahlzeit mit demselben Titel nie ganz dieselbe ist wie beim letzten Mal. Ich mags meistens, und wenn mal nicht, sage ich wie die meisten Bären wenig darüber.

Wer das Loft besichtigt wird feststellen, dass es auch für den Winterschlaf geeignete Einrichtungen enthält. Bärenmässig halt, man muss ja auch mal ausruhen können.

Mehr unter Tavolata.